Worauf Sie achten sollten

Gefunden

Qualifizierten Anbieter erkennen

Zugegeben – Home Stager gibt es viele am deutschen Markt. Für Sie als Privatverkäufer, Makler oder Bauträger in Deutschland ist es deshalb wichtig zu wissen, dass unser DGHR-Gütesiegel an strikte Zugangsvoraussetzungen für unsere Mitglieder gekoppelt ist und somit für Home Staging Qualität steht.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Home Stagers darauf, dass er Ihnen ein individuelles Angebot für leerstehende, geerbte und noch bewohnte Immobilien anbietet und dass sich dieses Angebot immer auf die gesamte Immobilie mit all Ihren Wohnräumen bezieht. Gehen Sie sicher, dass ein Staging in leeren Objekten auch mit tatsächlichen (Miet-)Möbeln und nicht etwa nur mit einigen Dekorationsgegenständen wie Rosenblättern oder Teppichen durchgeführt wird.

Die Kosten für das Staging einer leerstehenden oder geerbten Immobilie sollten sich in der Regel in einer Spanne von ca. 1 – 3 % exklusive Renovierungs- und sonstiger Fremdkosten (Klärung hinsichtlich Nennung der Kosten) bewegen. Beachten Sie dabei bitte, dass die Preise/ Kosten sowohl von regionalen Preisunterschieden als auch vom Allgemeinzustand der Immobilie abhängig sind.

Alle Home Stager der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und ReDesign e.V. verpflichten sich zum Abschluss eine Berufshaftpflichtversicherung. Damit sind Sie als Kunde immer auf der sicheren Seite. Darüber hinaus können Sie auch sicher sein, dass alle Mitarbeiter Ihres Home Stagers ordnungsgemäß angemeldet sind – hier arbeitet keiner schwarz.

Bücher gibt es viele über Home Staging. Diese ersetzen jedoch in keiner Weise das Wissen, das unsere Mitglieder im Rahmen unserer Fortbildungen und Seminare erwerben. Darauf sind sie stolz und tragen in der Regel unser Qualitätssiegel und ihren Titel auf Geschäftsunterlagen und auf ihren Webseiten. Halten Sie danach Ausschau und überprüfen Sie die Mitgliedschaft bei Bedarf in unserem Anbieterverzeichnis.

Mündliche Absprachen und ein Händedruck sind gut und schön, wahren aber weder Ihre Interessen, noch die des Home Stager. Achten Sie deshalb darauf, einen schriftlichen Vertrag mitsamt den geltenden AGB ausgehändigt zu bekommen.

DGHR zeichnet aus

Ausgezeichnet

Wer was leistet

„Frisch“ von der DGHR ausgebildete Home Stager erhalten von uns den Titel DGHR Professional. Sie haben in unseren Seminaren intensive Home Staging Kenntnisse nachgewiesen und auch bereits das eine oder andere Verkaufsobjekt erfolgreich in Szene gesetzt.

Qualifizierungsbedingungen

Eine Stufe darüber rangiert die Auszeichnung des DGHR Advanced Professional. Diese Home Stager haben nach mehrjähriger Berufserfahrung bereits viele geprüfte Projekte erfolgreich umgesetzt und höchste Qualität in der Umsetzung und ihren Kenntnissen nachweisen können.

Qualifizierungsbedingungen

Die Auszeichnung des DGHR Master Professional tragen unsere Home Stager, die bereits sehr viele Projekte erfolgreich und in eigener Verantwortung umgesetzt haben, sich regelmäßig fachspezifisch fortbilden und seit mindestens drei Jahren Mitglied der DGHR sind.

Qualifizierungsbedingungen

Ihr Erfolgsschlüssel

ZERTIFIZIERTE HOME STAGER DER DGHR

Schneller Verkauf zum bestmöglichen Preis: Wenn das Ihr Ziel beim Wohnungs- oder Hausverkauf ist, führt kein Weg an unseren zertifizierten Home Stagern vorbei. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis haben sie ihre Kenntnisse bereits vielfach unter Beweis gestellt und wissen, worauf es bei einem erfolgreichen Immobilienverkauf ankommt.

Do it yourself

10 Expertentipps für einen erfolgreichen Hausverkauf

Oftmals erreicht man schon mit kleinen Veränderungen eine positive Wirkung, die Sie ohne viel Mühe in Eigenregie umsetzen können. Unsere Home Staging Experten geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Verkauf in Eigenregie umsetzen und die Attraktivität für Kaufinteressenten erhöhen können.

© 2022 DGHR – Deutsche Gesellschaft für Home Staging und Redesign® e.V.